Psychokinesiologie

 

Die Psychokinesiologie ist eine Verbindung von Körperarbeit mittels Muskelfunktionstest und dem Unterbewusstsein.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskelfunktionstestes werden im Unterbewusstsein gespeicherte seelische Konflikte bewusst gemacht und können daraufhin aufgelöst werden.

Zu neunzig Prozent haben Krankheiten oder Schmerzen ungelöste, bzw. verdrängte seelische oder psychische Probleme als Ursache.

Wir alle erleben von unserer Geburt an bis ins hohe Alter problematische Situationen, Probleme, Traumata und Schwierigkeiten in allen Lebenslagen z.B.: Geburt von Geschwistern, Schul- oder Berufswechsel, Verlust einer nahestehenden Person, Scheidung, Umzug, Todesangst, Missbrauch, Krankheit u.v.m..

Diese Ereignisse hinterlassen Spuren in unserem Unterbewusstsein, die uns sehr belasten können und dadurch unsere Persönlichkeit negativ beeinflussen oder unseren Körper krank machen.